Händler suchen | FAQ | Kontaktinfos |
  • USA/Canada
  • América del Sur
  • Australia
  • Brasil
  • 中文
  • Deutschland
  • España
  • France
  • Italia
  • Magyarország
  • Middle East
  • Portugal
  • Русский
  • South Africa
  • Türkiye

Valley VRI-Zonenregelung

Valley® VRI-Zonenregelung

Optimieren Sie die Effizienz der Wasserausbringung

 

Variable Beregnung (Variable Rate Irrigation – VRI) – Zonenregelung für die Präzisionslandwirtschaft

Die für Center Pivots und Linearanlagen erhältliche Valley® VRI-Zonenregelung ist ideal geeignet, um die Wasserausbringung auf schwierigeren Feldern mit unterschiedlicher Topographie, Gräben, Sümpfen, verschiedenen Bodenbeschaffenheiten und Kanälen zu optimieren. Durch die Unterteilung des Sprinklerpakets in Zonen lässt sich das Feld in mehr als 5000 Sektoren einteilen, um eine bedarfsgerechte Feineinstellung der Wasserausbringung zu erzielen.

Die VRI-Zonenregelungstechnologie von Valley optimiert die Präzisionsberegnung und steigert so die landwirtschaftliche Produktivität.


  • • Ihr Feld ist in mehr als 5000 Sektoren mit einer optimierten Wasserausbringung in jedem Sektor eingeteilt.

  • • Eine feldspezifische, hochgeladene VRI-Applikationskarte erstellt einen Sprinklerregelungsplan, der die Ventile entlang den Center-Pivot-Zonen oder Linearzonen aktiviert, um die gewünschte Regengabe zu erzielen.

  • • Verwendet Ihr neues oder vorhandenes Sprinklerpaket.

  • • Kann zum Ein-/Ausschalten in bestimmten Feldbereichen verwendet werden, wo kein Wasser erwünscht ist, wie z. B. bei Gräben, Kanälen, feuchten oder anderen Stellen.

  • • Valley Pro2- oder TouchPro™-Bedienungskonsole (für Center Pivots) oder AutoPilot Linear (für Linearanlagen) mit VRI-Software erforderlich.

  • • Zur erforderlichen Hardware gehören zusätzlich ein VRI-Zonen-Schaltkasten, Befestigungsteile für die VRI-Bedienungskonsole und Steuerventile für jeden Sprinkler, der von der VRI-Zonenregelung gesteuert wird.
  1. 1. Eine VRI-Zonenregelungs-Applikationskarte wird auf die Bedienungskonsole Valley Pro2 oder TouchPro™ (für Center Pivots) oder AutoPilot Linear (für Linearanlagen) hochgeladen. Nur jeweils eine Applikationskarte kann hochgeladen und gespeichert werden.

  2. 2. Die VRI-Zonenregelungsfunktion in der Bedienungskonsole wird aktiviert.

  3. 3. Wenn der Center Pivot oder die Linearanlage läuft, wird die Regengabe durch Ändern der Impulsrate der Sprinkler-Steuerventile für die einzelnen Sektoren eingestellt. Diese Änderung der Impulsrate beruht auf dem Prozentsatz der Regengabe, der in der Applikationskarte eingestellt ist.
Zuverlässig Sie sparen Geld – es wird kein Wasser mehr in Feldbereichen verschwendet, die es nicht benötigen
Haltbar Von Valley konstruiert – für lange Lebensdauer ausgelegt
Präzise Bestimmte Sektoren im Feld erhalten so viel bzw. so wenig Wasser wie nötig
Praktisch Funktioniert mit vorhandenen Sprinklerpaketen und der Bedienungskonsole Pro2 oder TouchPro™ (für Center Pivots) oder der Bedienungskonsole AutoPilot Linear (für Linearanlagen)
Reaktionsfreudig Valley-Händler – schneller, zuverlässiger Kundendienst