Händler suchen | FAQ | Kontaktinfos |
  • USA/Canada
  • América del Sur
  • Australia
  • Brasil
  • 中文
  • Deutschland
  • España
  • France
  • Italia
  • Magyarország
  • Middle East
  • Portugal
  • Русский
  • South Africa
  • Türkiye

Valley VRI-Applikationskarten

Valley® VRI-Applikationskarten

Passen Sie die Beregnung an Ihr Feld an und optimieren Sie den Ertrag

 

Sie haben sich für Valley® VRI entschieden, und was kommt jetzt? Als Erstes sollten Sie so viele Informationen und Daten über Ihr Feld erfassen, wie nur möglich. Bitten Sie dann Ihren Valley-Händler oder einen Agronomen darum, eine für Ihren Betrieb spezifische VRI-Applikationskarte zu erstellen. Eine Applikationskarte ist die Grundlage der variablen Beregnung, denn sie signalisiert dem Center Pivot, wann und wo die Regengabe in bestimmten Sektoren oder Management-Zonen im Feld angepasst werden muss.

Die Applikationskarte erleichtert die Anpassung an die sich ändernde Bodenfeuchte und an Modifizierungen der Wasserausbringung in Management-Zonen im Verlauf der Anbausaison. Wenn Sie in einem Teil des Feldes eine Änderung der Bodenbeschaffenheit feststellen, dann ändern Sie einfach die VRI-Applikationskarte, um die Wasserausbringung in dieser spezifischen Zone zu ändern. Passen Sie die Beregnung an, um nicht nur die Ergebnisse, sondern auch die Rentabilität zu optimieren.


  • • Eine VRI-Applikationskarte muss mit der VRI-Geschwindigkeitsregelung oder VRI-Zonenregelung verwendet werden, damit diese Produkte optimal genutzt werden können.

  • • Ermöglicht die Erstellung eines Plans zur variablen Beregnung (VRI) basierend auf Topographiedaten, Karten der Bodendaten, Ertragsdaten und anderen benutzerdefinierten Feldinformationen.

  • • Sie wird per Fernbedienung mit der Valley BaseStation2 auf die Bedienungskonsole hochgeladen

  • • Zur Verwendung auf dem Computer eines Beraters oder Landwirts

Es gibt drei verschiedene Methoden zum Erstellen einer VRI-Applikationskarte:

  1. • Mit der zur VRI-Geschwindigkeitsregelung und VRI-Zonenregelung gehörenden VRI-Applikationskarten-Software
  2. • Bitten Sie einen Agronomen um die Erstellung einer Applikationskarte
  3. • Bitten Sie den Händler um die Erstellung einer Applikationskarte durch einen bei Valley angestellten Agronomen

Es gibt ebenfalls mehrere Methoden, um die fertige Applikationskarte hochzuladen:

  1. 1. Valley VRI Prescription Loader
    • • Zum Hochladen von Applikationskarten auf die Valley-Bedienungskonsole
    • • Erforderlich ist ein serieller Kabelanschluss und ein PC
  2. 2. Valley BaseStation2 für die Fernsteuerung und Überwachung
    • • Zum Hochladen von Applikationskarten auf die Valley-Bedienungskonsole
    • • Erfordert eine Datenfunkverbindung
Zuverlässig Nutzung Ihrer eigenen Feldinformationen und -daten, um sicherzustellen, dass die Applikationskarte speziell für Ihren Betrieb und Ihre Erfordernisse erstellt wird.
Haltbar Von Valley konstruiert – für lange Lebensdauer ausgelegt
Präzise Problemlose Änderung der Applikationskarte je nach dem sich ändernden Zustand des Ernteguts, damit das Feld beregnet wird, wann und wo es erforderlich ist.
Praktisch Die Applikationskarte lässt sich leicht mit einer der drei Methoden hochladen, die sich am besten für Ihren Betrieb eignet – VRI Prescription Loader oder BaseStation2
Reaktionsfreudig Valley-Händler – schneller, zuverlässiger Kundendienst